lesung

 

Hier hören Sie einen Auszug aus meiner Lesung "Hexenhaftes Halloween". Der Beitrag von WRD5 beginnt mit einem Song meiner Band Bedlam.

Hexenhaftes Halloween
hexenhaft.mp3
MP3-Audiodatei [2.3 MB]

andere über mich

 

Lesen Sie hier Presseberichte und Gästekommentare zu meinen Lesungen.

"Dann lag es an der Schauspielerin und Sprecherin Alexa Christ, die Erlebnisse von Cayres fiktivem Winkeladvokaten dem Zuschauer nahe zu bringen und ihm den spannenden Krimiabend zu liefern, den er erwartet hatte. Sie schrie, sie sinnierte, sie flüsterte, sie verzweifelte. Alexa Christ ließ den Roman leben und war mit ihrer Darbietung der eigentliche Höhepunkt des Abends."

(Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

 

"Alexa Christ zog die Zuhörer in ihren Bann und sorgte dafür, dass sie Gänsehaut bekamen. Mit ihrer verwandlungsreichen Stimme brachte sie eine ungeheure Spannung in den Saal."

(Main Post)

 

"Die ehemalige Viva-Sprecherin Alexa Christ, ein Name den man sich in der Hörbuchszene unbedingt merken sollte, verzauberte das Publikum mit ihrer frivolen Kurzgeschichte in eine Art permanent prickelndes Gänsehautfeeling."

(Eifel-Zeitung)

 

"Die großartige Alexa Christ vom WDR, die auch den deutschen Lesepart von Helen Fitzgeralds Roman 'Furchtbar lieb' übernahm, moderierte den Abend charmant und souverän. Die Veranstaltung, die eigentlich nach zwei Stunden beendet sein sollte, dauerte durch die Interviews, die Alexa Christ mit beiden Autoren führte, fast eine Stunde länger. Das Publikum war begeistert."

(www.menden.de)

 

"Die Knochenarbeit hatte wohl Moderatorin Alexa Christ zu erledigen. Sie interviewte nicht nur beide Autoren, sondern übersetzte auch noch die Fragen der englischsprachigen Gäste und las die Passagen aus Helen Fitzgeralds Buch vor."

(Westfalenpost)

 

"Die ehemalige Viva-Sprecherin Alexa Christ begeisterte mit ihrer "schamlosen Samtstimme", die viel Spielraum für Fantasien ließ."

(Trierischer Volksfreund)

 

"Die Geschichten waren voller Humor und Pointen – und niemand aus dem Publikum konnte sich der dichten und alle Emotionen und Verwicklungen verblüffend authentisch darbietenden Lesung von Alexa Christ entziehen."

(Rheingau Echo)

 

"Spannende und lustige Kapitel der Weltliteratur, gekonnt vorgetragen von Alexa Christ, alternieren mit den einzelnen Menügängen, sodass keinesfalls Gaumen- und Hörfreuden kollidieren können."

(Kölner Illustrierte)

 

"… mit ebenso viel Pathos wie Professionalität vorgetragen von Alexa Christ, waren das literarische Leitmotiv für das viergängige Menü …"

(Kölnische Rundschau)

 

"Wir haben die Dynamik des gesprochenen Worts erlebt!"

(Christa und Werner Kremer, Eltviller Vinothek)

 

"Ich möchte es nicht versäumen, Alexa Christ für den schönen Abend zu danken. Sie war das Salz in der Suppe. Ich bewundere ihr Können, allein mit ihrer Stimme die einzelnen Charaktere der Akteure so darzustellen, dass vor einem direkt ein lebendiges Bild entsteht."

(Eveline Neis, Beckers Weinbar Trier)

 

"Grandios. Fantastisch."

(Josef Matthias, Löffels Landhaus Münstermaifeld)

 

"Vielen Dank für den kurzweiligen Abend und den Beweis, dass Lesungen einfach Spaß machen können (anstatt vor allem einen künstlerisch/literarischen Anspruch bedienen zu müssen)."

(Björn Hempel, Weinbar Vertical Aachen)

 

"Der Vortrag war großartig, spritzig und lebendig."

(Kristin Teuthoff, Marieneck Köln)

 

"Herzlichen Dank für Ihren temperamentvollen, sensiblen Vortrag!"

(Dr. M. Kratz, Schloss Lerbach)

 

"Diese Kombination von Literatur und Essen war eine neue Erfahrung, die uns besonders aufgrund von Alexa Christs perfekter Art vorzutragen gefallen hat."

(Petra May, Restaurant Barrique Köln)

 

"Es hat uns sehr gut gefallen. Ihre Stimme ist ein Genuss!"

(Christoph Bremer, Beckers Weinbar Trier)

 

"Eine wunderschöne Geschichtenauswahl."

(Joe Gaenswijn, Eltviller Vinothek)

 

"Wunderbar, fesselnd, spannende Geschichten mit Überraschungseffekt, fantastisch gelesen."

(Marina von Halem, Schloss Zeilitzheim)

 

"Als Veranstalter macht es ganz besonderen Spaß, wenn man zwei großartige Abende hinter sich hat, die das Publikum und wir selbst sehr genossen haben. Schön, dass wir uns wiedersehen – im Januar hier in Eltville zur nächsten gemeinsamen Veranstaltung."

(Ulrich Bachmann, Eltviller Vinothek)

news / termine

Lesung

14. Februar 2020, 20.00 Uhr

Crime and Wine in Bodas Weinhaus, Wuppertal

 

Alexa Christ liest: „Liebestoll

und sternhagelvoll“

 

Gibt es ein Elixier, das unwiderstehlich macht? Findet die wahre Leidenschaft im Geiste statt? Und kann denn Liebe Sünde sein? An diesem vergnüglichen Abend liest die Moderatorin und Sprecherin Alexa Christ Geschichten mit Sexappeal und Witz. BODA-WEINHAUS serviert dazu verführerisch prickelnde Weine.

 

Ort: Bodas Weinhaus, Friedrich-Ebert-Str. 71, 42103 Wuppertal

Anmeldung unter: 0202711717 oder www.boda-weinshop.de

Lesung

16. Februar 2020, 19.00 Uhr

Crime and Wine in der Weinbar Vertical, Aachen

 

Alexa Christ liest: „Bis dass der Tod euch scheidet“

 

„Lieber gut gehängt als schlecht verheiratet“, fand schon William Shakespeare. Nicht so in diesem mörderisch-guten Programm! Da kündigt der Göttergatte den Mord schon mal per Live-Sendung an, greift Ehefrau in Kurzschlussreaktion zum Messer und wartet die Schwefelsäure im Keller auf einen ganz speziellen Einsatz. An diesem rabenschwarz-humorvollen Abend liest die Moderatorin und Sprecherin Alexa Christ garantiert tödliche Beziehungsgeschichten. Die Weinbar Vertical serviert dazu die nötige Stärkung in Form von süffigem Wein. Und wenn sie nicht gestorben sind … dann morden sie noch heute!

 

Ort: Weinbar Vertical, Kockerellstr. 13, 52062 Aachen

Anmeldung unter: 0241/9006781 oder www.dieweinbar.de

Konzert

29. Februar 2020, 19.30 Uhr

Bedlam spielt Über den Dächern von Eltville

 

Dramatisch, tragisch, pfiffig: Im Folk stecken viele Geschichten. Die Kölner Band BEDLAM erzählt sie. Mal sanft, mal groovig, mal laut, mal leise, mal ganz traditionell und mal überraschend anders.
Die drei Musiker sind geprägt vom Celtic-Folk. Das spiegelt sich in der Grund-Instrumentierung: Gitarre, Mandoline, Tin Whistle. Doch immer wieder schleicht sich Unerwartetes ein - eine E-Gitarre, ein Cajon, ein Banjo, eine Stompbox ein kurzer Ausflug in den Jazz oder ein Song, der eigentlich aus dem Pop stammt. Verbindendes Element ist stets das Storytelling: BEDLAM-Songs, das sind musikalische Geschichten von Liebe und Leid, von Witz und Hintersinn, von Intrigen und Heldentaten. Und BEDLAM-Songs, das sind frische Arrangements, Spielfreude, Dynamik und ganz viel Herzblut. Kurzum: Modern Folk as its best!

 

Ort: Bachmanns Wein und Kultur, Über den Dächern von Eltville, Erbacher Str. 8, 65343 Eltville

Anmeldung unter: 0172 - 6642019 oder www.eltviller-vinothek.de

Lesung

20. März 2020, 20.00 Uhr

Crime and Wine in Bodas Weinhaus, Wuppertal

 

Alexa Christ liest: „Bis dass der

Tod euch scheidet“

 

Lieber gut gehängt als schlecht verheiratet“, fand schon William Shakespeare. Nicht so in diesem mörderisch-guten Programm! Da kündigt der Göttergatte den Mord schon mal per Live-Sendung an, greift Ehefrau in Kurzschlussreaktion zum Messer und wartet die Schwefelsäure im Keller auf einen ganz speziellen Einsatz. An diesem rabenschwarz-humorvollen Abend liest die Moderatorin und Sprecherin Alexa Christ garantiert tödliche Beziehungsgeschichten.BODA-WEINHAUS serviert dazu die nötige Stärkung in Form von süffigem Wein. Und wenn sie nicht gestorben sind … dann morden sie noch heute!

 

Ort: Bodas Weinhaus, Friedrich-Ebert-Str. 71, 42103 Wuppertal

Anmeldung unter: 0202711717 oder www.boda-weinshop.de

 

Lesung

21. März 2020, 19.00 Uhr

Crime and Wine in Böttners Vinothek und Bar, Siegburg

 

Alexa Christ liest: „Gefährliche

Tropfen“

 

Die rauschhafte Wirkung des edlen Rebensaftes ist wohl bekannt – dumm nur, wenn der Weißwein vergiftet ist, die Liebfrauenmilch ein wahrhaft fatales Ende herbeiführt und die Rotweinflasche zum Mordwerkzeug wird. In diesem Potpourri bunter Geschichten fließen Wein und Blut gleichermaßen – klassisch, trocken, skurril, bedenklich. Vorgetragen von Moderatorin und Sprecherin Alexa Christ, kredenzt von Böttners Vinothek und Bar. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

 

Ort: Böttners Vinothek und Bar, Holzgasse 17, 53721 Siegburg

Anmeldung unter: 02241/9575941 oder www.bottners.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexa Christ